Die kleine internationale Kunstgalerie wird schon seit 1968 nicht kommerziell von Maria und Hartmut Berlinicke in Wildeshausen betrieben. Maßstab ist einzig die künstlerische Qualität und
die Verbundenheit zu einer Kunst, die sich weitestgehend Gegenständlich versteht.
Ziel der Galerie ist die anregende, niveauvolle, aber nicht überfordernde Vermittlung von Kunst,
verbunden mit Kommunikation und Austausch vor Ort.
Wir organisierten über 300 Einzelaustellungen mit nationalen und internationalen Künstlern.